Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in EV_Widget_Entry_Views ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /www/htdocs/w00ff789/sportbiscuit.de/wp-includes/functions.php on line 3943
10 Daily Exercises: Die Workout-App von PlaySimple im Test - sportbiscuit.de
Notice: Undefined variable: image in /www/htdocs/w00ff789/sportbiscuit.de/wp-content/plugins/shariff-sharing/shariff-wp.php on line 105

Notice: Undefined variable: twittervia in /www/htdocs/w00ff789/sportbiscuit.de/wp-content/plugins/shariff-sharing/shariff-wp.php on line 135

Notice: Undefined variable: image in /www/htdocs/w00ff789/sportbiscuit.de/wp-content/plugins/shariff-sharing/shariff-wp.php on line 105

Notice: Undefined variable: twittervia in /www/htdocs/w00ff789/sportbiscuit.de/wp-content/plugins/shariff-sharing/shariff-wp.php on line 135

10 Daily Exercises: Die Workout-App von PlaySimple im Test


Notice: Undefined variable: image in /www/htdocs/w00ff789/sportbiscuit.de/wp-content/plugins/shariff-sharing/shariff-wp.php on line 105

Notice: Undefined variable: twittervia in /www/htdocs/w00ff789/sportbiscuit.de/wp-content/plugins/shariff-sharing/shariff-wp.php on line 135

Für viele ist ein tägliches Workout schon fast zum Standart geworden. Denn man kann viele Übungen zu Hause, im Hotel oder durchaus mal im Büro machen. Wir haben uns die kostenlose Sport-App 10 Daily Exercises einmal näher angeschaut:

[advitorial] 10DE_StartDie Frage, die man sich auf der Suche nach Sport-Apps gerne mal stellt ist doch: Ist das überhaupt was was für mich? Lohnt es sich für mich dafür Geld auszugeben? Dazu sei gesagt, dass es sich durchaus lohnt für eine Vollversion von manchen Apps zu kaufen, denn das, was es dort an Mehrleistungen gibt kann für eine ordentliche Trainingsaufzeichnung durchaus hilfreich sein. Bei der hier getesteten App 10 Daily Exercises handelt es sich aber um eine reine Gratis-App, zu der es auch kein Update zu kaufen gibt.

10DE_ÜbungenWie der Name es vermuten lässt gibt es hier 10 Übungen, die man alle hintereinander abarbeitet. Diese wären im Einzelnen:

  • Basic Crunch
  • Push-up
  • Leg-up Crunch
  • Jumping Jack
  • Squat
  • High Knees
  • Lunge
  • Bench Dip
  • Bicycle Crunch
  • Plank with Leg Lift

Wie sich durch die Beschreibung der Übungen vermuten lässt ist die App in Englisch gehalten. Da aber keine Erklärungen dabei sind, sondern alles in animierten Zeichungen dargestellt wird, ist das für wirklich jeden zu verstehen, zumal ja auch in den meisten Fitnessstudios die Bezeichnungen in der Regal auch alle auf Englisch sind:

Basic Crunch

Push-up

Leg-up Crunch

Jumping Jack

Squat

High Knees

Lunge

Bench Dip

Bicycle Crunch

Plank with Leg Lift

Was mir bei den Übungen bzw. der Reihenfolge besonders gut gefallen hat: Diese werden nicht jeden Tag in der gleichen Abfolge durchgeführt, sondern werden jeden Tag auf’s Neue durchgemischt. Da kann es also durchaus mal vorkommen, dass Basic Crunch und Bicycle Crunch aufeinander folgen, was dann schon nicht ohne ist.

Schwierigkeitsgrade

10DE_SchwierigkeitsgradWas ich sehr schön bei dieser App finde ist, dass man sich verschiedene Schwierigkeitsgrade einstellen kann. Unter den Menüpunkten Settings -> Wortout Difficulty kann man zwischen Easy, Medium und Hard auswählen. Je nach gewählter Stufe gibt es unterschiedlich viele Widerholungen:

Schwierigkeitsgrade

Kalendar:

10DE_CalendarEine sehr schöne Funktion auf der Startseite ist der Calendar. Hier bekommt man schwarz auf weiß – genauer gesagt grün auf grau – gezeigt, wann man sein Workout gemacht hat… oder eben auch nicht. Mir persönlich hilft es eigentlich ganz gut. Zumindest, wenn es darum geht, dass sich das schlechte Gewissen breit machen kann. Und das ist schon mal der richtige Weg zu einem regelmäßigen Workout!

Weitere Einstellmöglichkeiten

10DE_settingNeben den Schwierigkeitsgrade kann man sich auch noch das eine oder andere bei dieser App einstellen:

10DE_PausenzeitWechselnVon Haus aus ist die Pausenzeit zwischen den einzelnen Übung auf 30 Dekunden voreingestellt. Diese Pause kann man aber jederzeit auch manuell abbrechen und zur nächsten Übung gehen. Ansonsten kann man auch unter dem Menüpunkt Settings die Länge der Pause selbst einstellen (Rest Time). Man sollte jedoch darauf achten, danss man dem Körper auch ausreichnd Zeit gibt, um sich kurz zu erholen und auf die neuen Übungen vorzubereiten.

10DE_ErinnerungEine weitere sehr schöne Einstellmöglichkeit ist die Erinnerungsfunktion (Set Reminder). Hier hat man die Möglichkeit sich für eine bestimmt Uhrzeit eine kleinen Hinweis zu setzen. Allerings ist es nicht mehr als ein kleines PLING war bei mir nicht zu hören, was ich schade finde. Denn so etwas wie ein (penetranter) Klingelton wäre mir da lieber gewesen. Denn wenn man noch am Anfang des täglichen Workouts steht, dann ist etwas Auffälliges, was man wie einen Wecker ausstellen muss, aus meiner Sicht wesentlich hilfreicher.

Unter dem Punkt Rate kommt man wieder in den AppStore von Apple, zu Google Play oder wo man sich auch immer die App runtergeladen hat. Hier möchte der Ersteller von 10 Daily Exercises gerne, dass man die App bewertet.

10DE_weitereAppsDann gibt es noch auf der Startseite den Auswahlpunkt Apps. Hier werden weitere Apps von PlaySimple zum (kostenlosen) Download angeboten. Da auch dort einige sehr interessante Apps dabei sind, wie 10 Daily Abs Exercises, 7 Minute Workout oder 10 Daily Yoga Poses, werden wir diese sicherlich in der nächsten Zeit auch einmal ausprobieren und dann selstverständlich auch in einem ausführlichen Testbericht vorstellen.

Fazit nach gut 4 Wochen:

Angefangen habe ich mit den Workout kurz nach Weihnachten, habe bisher habe die Übung immer im Modus Easy absolviert und komme damit sehr gut zurecht. Aus Rücksicht auf meine Nachbarn unter mir habe ich auf die Durchführung der Übung Jumping Jack verzichtet. So ein Altbau ist dann doch recht hellhörig; und grade morgens um 7:00 Uhr schalfen die einen oder anderen auch noch.

Vom zeitlichen Aufwand her ist die Stufe Easy in gut 12 min. zu schaffen, wenn man sich an die 30 sek. Pause hält. verkürzt man diese z.B. auf 20 sek. oder sogar 15 sek., dann hat man das Programm auch in gut 10 min. absolviert. Weiter runter würde ich aber mit der Pausenzeit nicht gehen, zumal, wenn man sich an die weiteren Stufen Medium und Hard wagt.

Leider habe ich die Übungen aus unterschiedlichen Gründen nicht jeden Tag gemacht. Wobei die Ausrede „Ich hatte ja keinen Platz, wo ich das hätte machen können!“ kann man hier nicht gelten lassen. Denn genau das ist der Vorteil der App: Man braucht keine Geräte und kann die übungen alle alleine und überall durchführen!

Unter’m Strich bleibt festzuhalten: Ich bin sehr froh, dass ich diese App gefunden habe und nutze diese auch recht regelmäßig. Da mir die freien Lücken im Kalendar ein schlechtes Gewissen bereiten, ist das auch sehr gut für mich, was das disziplinierte und regemäßige Ausüben des Workouts ist!

 

 

About author View all posts Author website

Bernhard

Bernhard

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Cookies ermöglichen eine Vielzahl von Funktionen, die Ihren Besuch bei uns angenehmer machen. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. more information

Cookies Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Close