Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in EV_Widget_Entry_Views ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /www/htdocs/w00ff789/sportbiscuit.de/wp-includes/functions.php on line 3908
Squeezy Energy Gel mit Biergeschmack im Läufer-Test - sportbiscuit.de
Notice: Undefined variable: image in /www/htdocs/w00ff789/sportbiscuit.de/wp-content/plugins/shariff-sharing/shariff-wp.php on line 105

Notice: Undefined variable: twittervia in /www/htdocs/w00ff789/sportbiscuit.de/wp-content/plugins/shariff-sharing/shariff-wp.php on line 135

Notice: Undefined variable: image in /www/htdocs/w00ff789/sportbiscuit.de/wp-content/plugins/shariff-sharing/shariff-wp.php on line 105

Notice: Undefined variable: twittervia in /www/htdocs/w00ff789/sportbiscuit.de/wp-content/plugins/shariff-sharing/shariff-wp.php on line 135

Squeezy Energy Gel mit Biergeschmack im Läufer-Test


Notice: Undefined variable: image in /www/htdocs/w00ff789/sportbiscuit.de/wp-content/plugins/shariff-sharing/shariff-wp.php on line 105

Notice: Undefined variable: twittervia in /www/htdocs/w00ff789/sportbiscuit.de/wp-content/plugins/shariff-sharing/shariff-wp.php on line 135

Produkttests sind das Herzstück unseres Blogs. Daher sind wir auch sehr froh, wenn sich auch andere Personen als unser Team mit eigenen Testberichten bei uns beteiligen. Den Anfang macht Björn vom Läuferblog ideale-gerade.de, der ein recht außergewöhnliches Energy-Gel getest hat: Nämlich das Bier-Energy Gel von Squeezy:

Holdrio zusammen! Weil ich im Training gern was Neues ausprobiere, hatte ich in letzter Zeit das sogenannte Bier-Energy Gel von Squeezy Sports Nutrition GmbH bei meinen ‪‎Longruns‬ dabei. Wie bitte? Ganz genau, ein Energy Gel in der Geschmacksrichtung Bier‬. Klingt etwas außergewöhnlich! Ich wollte, ach was, ich musste herausfinden, was es mit dem herben Energielieferanten nun auf sich hat. Heute möchte ich meine Erfahrungen mit Euch teilen. Prost‬!

Für mich machen Energy Gels erst dann richtig Sinn, wenn ich mindestens 28, 30 Kilometer am Stück absolviere. Ich probiere im Vorfeld immer wieder aus, was ich letztlich im richtigen Marathon‬ – wenn es also darauf ankommt – verwenden möchte. Bei Einheiten darunter verzichte ich möglichst auf alles und verlasse mich nur auf meinen Körper. Wer sich umschaut, findet Gels mittlerweile in den verschiedensten Varianten und Geschmacksrichtungen vor, die Auswahl ist riesig. Das ‪‎Biergel‬ ist mir dennoch ins Auge gesprungen. Warum? Weil ich Bier einfach mag. Abends nach der Arbeit oder dem Training schenke ich mir gerne mal eine Halbe ein, oder wie man in Bayern zu sagen pflegt: „A Hoibe, bitt’schön!“ Genau da sind wir schon am wichtigsten Punkt: Das Gel schmeckt – soviel sollte klar sein – nach Bier, es ist schließlich ein Bier-Energy Gel. Wer den herben Biergeschmack also nicht so recht mag, sollte sich für eine andere Geschmacksrichtung entscheiden. Alternativen gibt es bekanntlich viele…

Nun, wie war das nochmal? ‪‎Sport‬ ist Mord, doch Sprit hält fit? Ach, egal! Das Autofahren nach einer langen Laufeinheit mit dem Bier-Energy Gel ist jedenfalls problemlos möglich, es ist alkoholfrei‬. Jetzt aber ernsthaft: Die inneren Werte des Gels haben mich als ambitionierten Hobby-Marathonläufer, der bereits viel ausprobiert hat, überzeugt! Es versorgt mit ausreichend Energie in Form von Maltodextrin und Fruktose, außerdem liefert es Natrium und Kalium. Ferner ist es frei von Laktose, Gluten sowie künstlichen Süß- und Farbstoffen. So ein kleines 33 Gramm-Beutelchen lässt sich beim Laufen prima aufreißen und bringt zügig etwa 85 Kilokalorien bei 21 Gramm Kohlenhydrate bzw. 3,1 Gramm Zucker. Geschmacklich geht das Gel, welches auch für Veganer geeignet ist, ganz klar Richtung Pilsner. Es schmeckt authentisch, am ehesten wie ein herbes Pils, nur nicht zu bitter. Mit etwas Mineralwasser nachgespühlt, entfaltet sich dann der bekannte Biergeschmack samt typisch herber Note im Mund. Das Produkt selbst hat eine angenehme Konsistenz und schmeckt nicht übermäßig künstlich. Die Biernote vergeht relativ zügig im Mund, vor allem dann, wenn mehr Flüssigkeit nachgetrunken wird. Ohne Zweifel beschert das Bier-Energy Gel ein spezielles Geschmackserlebnis. Ob man den Biergeschmack nun beim Laufen braucht oder nicht, sollte jeder selbst entscheiden. Mir hat es jedenfalls Spaß gemacht! Warum? Weil es geschmacklich etwas anderes ist und für Abwechslung im Energy Gel-Sektor sorgt. Wer bei Ausdauereinheiten ab und an Gels mitnimmt und dem Biergeschmack per se nicht abgeneigt ist, kann es also durchaus mal ausprobieren. In diesem Sinne: Prost, Ihr Lieben!

Erhältlich ist das Bier-Energy Gel von ‪‎Squeezy‬ übrigens sowohl im 33 Gramm-Beutel für 1,49 Euro als auch in einer 12er Box für 15,90 Euro z.B. auf der Seite von Squeezy: squeezy.de

Squeezy Energy Gel Beer_2

Über den Autor: Björn Sturm ist ambitionierter Hobbyläufer möchte mit seinem Läuferblog ideale-gerade.de andere Menschen für das Laufen begeistern! Seine Distanzen sind 10 KM bis Marathon.

About author View all posts

Gast

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Cookies ermöglichen eine Vielzahl von Funktionen, die Ihren Besuch bei uns angenehmer machen. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. more information

Cookies Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Close